10.12. Hey — Prędko, prędzej

Это сообщение также на немецкий Па-англійску польский Па-чэшску

„Schnell, schneller“ rauscht das Raumschiff von Hey durch unsere Vorstellungs-Galaxie. Die erste Single aus dem im April 2016 erschienenen und wie warme Semmeln sich verkaufenden Album „Blitz“ („Błysk“) mussten wir Euch einfach präsentieren. Kasia Nosowska, mit Hey seit 1992 ein absoluter Star der polnischen Musikszene, erinnert uns daran, wie schnell die polnische Gesellschaft sich transformiert und dass die Welt nur existiert, weil jeder Augenblick vergeht. Genießt den Advent!

Hey – Schnell, schneller

Ich ins Zentrum
Fahr [mich] ins Zentrum
Wo sich mit Sonne
Der Regen vermischt
Ein Derby des Landes, jeden Tag ein Derby
In dem das Rot im Regenbogen, und der Regenbogen in rot [erscheint]

Fahr mich zu den Glückslosannahmestellen Gottes
Zu den Zentralen der Raben und Krähen
Zu den Lofts, wo sie Wein und Gesang,
Zu den Baracken, wo sie Armut trinken.

Ich ins Zentrum
Fahr mich über eine Abkürzung
Zu den Athleten, den Wichtigtuern
Zu den Skeletten, die leicht wie Geister sind
Zu den jugendlichen Ikarusen

Zu den Hooligans beiden Geschlechts
Zu den Magistern der Tricks und der Künste
Zu den Unschuldslämmern des Gemetzels
Fahr mich schnell, schneller

Schnippe auf Eins mit dem Finger
Reibe zwei Finger aneinander
Solange dauert das
Solange hast Du zu(?) Leben
Du bist wie der Schlaf
Wie ein Nickerchen, aus dem die Welt
Erwacht
Und dauern wird…

Ich ins Zentrum
Fahr [mich] ins Zentrum
Wo sich mit Sonne
Der Regen vermischt
Ein Derby des Landes, jeden Tag ein Derby
In dem das Rot im Regenbogen, und der Regenbogen in rot [erscheint]

Ich ins Zentrum, ins Zentrum fahrg mich
Wo Trams, Denkmäler und Plätze
Wo ich mich in der eisklaren Vitrine
Vortragend, selbst sehe…

Schnippe auf Eins mit dem Finger
Reibe zwei Finger aneinander
Solange dauert das
Solange hast Du zu(?) Leben
Du bist wie der Schlaf
Ein Nickerchen, aus dem die Welt
Erwacht
Und dauern wird…

Übersetzt von Lukas & Thomas.