Category Archives: 2016

1.12 Kolir – To be myself

Herzlich Willkommen!

Wir starten unseren diesjährigen GFPS-Musikadventskalender in Odessa (Ukraine). Aus dieser schönen Hafenstadt stammt die Indie folk Band Kolir (Колір), die sich 2014 gegründet hat. Letztes Jahr sind sie oft in Belarus aufgetreten, haben einen Song auf Belarussisch geschrieben und wurden beim „Zaspiawaj 2.0“, einem weißrussischen Chansonwettbewerb, ausgezeichnet. Wir wünschen Euch mit der ersten Musikpraline einen guten Start in den Advent.…

2.12. Smolik feat. Kev Fox – Run

Die erste polnische Musikpraline katapultiert uns in die urbane Landschaft Warschaus, in der Pferde eine ebenso wichtige Rolle spielen wie die menschlichen Protagonisten. Bei „Run“ handelt es sich um die erste Single aus dem ersten gemeinsamen Album eines interessanten musikalischen Duetts aus dem Jahr 2015: Der in Polen sehr bekannte Musiker, Komponist und Produzent Smolik musiziert hier mit dem britischen Singer & Songwriter Kev Fox. Einen guten Ritt durch den Advent wünscht Euch die MAK-Company.…

3.12. Xindl X, Mirka Miškechová – Cudzinka v tvojej zemi

Auch die dritte Musikpraline verbindet Künstler aus unterschiedlichen Ländern. Xindl X, ein Prager Singer & Songwriter singt in „Fremd in deinem Land“ im Duett mit der slowakischen Sängerin Mirka Miškechová. Doch es geht dieses Mal nicht um Brücken, sondern um die Hürden, die mit dem politischen Zerfall der Tschechoslowakei zusammenhängen. Ein trauriges Beispiel, wie politische Entscheidungen das alltägliche Leben negativ beeinflussen können.…

4.12. Kofelgschroa – Hotel Kovèl

Der „Kofel“ ist der Hausberg Oberammergaus und „Gschroa“ bedeutet „Geschrei“. Weil auch viele Deutsche des Bayerischen nicht mächtig sind, liefern die originellen Musiker aus dem tiefsten Oberbayern die Übersetzung bei ihrer knappen Vorstellung gleich mit. Das Hotel Kovèl gibt es übrigens wirklich, zwar ist es mehr ein Treffpunkt mit und für Musikerkollegen, doch auch für Liebhaber rauer Schönheit des Landlebens genau das Richtige. Mit dieser etwas anderen Dorfmusik wünschen wir Euch einen schönen 2. Advent!…

6.12. Taco Hemingway – Deszcz na betonie

Obwohl der junge MC Taco Hemingway (bürgerlich Filip Szcześniak, geb. 1990 in Kairo) erst 2013 zum ersten Mal auf YouTube und auf Englisch zu hören war, ist er heute mehr als ein Geheimtipp. Letztes Jahr bekam er für das beste Hip-Hop-Album des Jahres den Fryderyk-Preis. Der heutige Clip war die erste Singleauskopplung des am 2. November diesen Jahres erschienen Albums „Marmur“ (Marmor). In seinem typischen Stakkato-Stil rappt er am liebsten über sein Leben und nutzt dafür nicht selten überraschende Metaphern. Wir wünschen Euch mit dem Video eine angenehme Zugfahrt, bei der ihr hoffentlich Eure Schokonikoläuse naschen könnt!…

8.12. NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann – Frühling für Frauke

Jan Böhmermann ist seit seinem Schmähgedicht und den nachfolgenden diplomatischen Verstimmungen zwischen Deutschland und der Türkei auch über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt geworden. Ein alter Weggefährte, der ihn unter anderem in der einhergehenden medialen Debatte verteidigte, war Serdar Somuncu. Auch er nimmt in den verschiedenen Rollen als Autor, Kabarettist oder Musiker kein Blatt vor den Mund. Bei der folgenden musikalischen Darbietung der Beiden in Böhmermanns NEO MAGAZIN ROYALE von März 2016 sind die Vergleiche zwischen den deutschen Zuständen des Jahres 1932 und einer bestimmten deutschen Partei der aktuellen Gegenwart natürlich reiner Zufall.…

10.12. Hey – Prędko, prędzej

„Schnell, schneller“ rauscht das Raumschiff von Hey durch unsere Vorstellungs-Galaxie. Die erste Single aus dem im April 2016 erschienenen und wie warme Semmeln sich verkaufenden Album „Blitz“ („Błysk“) mussten wir Euch einfach präsentieren. Kasia Nosowska, mit Hey seit 1992 ein absoluter Star der polnischen Musikszene, erinnert uns daran, wie schnell die polnische Gesellschaft sich transformiert und dass die Welt nur existiert, weil jeder Augenblick vergeht. Genießt den Advent!…

11.12. The Tap Tap – Moje volba

Die seit 1998 existierende Band The Tap Tap ist weder in Tschechien noch unter den Fans des GFPS-Musikadventskalenders unbekannt. Sie rockten bereits vor zwei Jahren in unserem Blog und wurden bei unserer Best-Of-Ausgabe letztes Jahr zur beliebtesten Musikpraline gekürt. Beim heutigen Song „Moje volba“ lohnt auch ein Blick in die Textübersetzung. Wenn Ihr auf den Geschmack gekommen seid, könnt Ihr in der Praline vom letzten Jahr mehr über die Band erfahren.…

16.12. Beginner – Es war einmal

Heute präsentieren wir Euch eine der wohl heißesten Nachrichten aus der deutschen Unterhaltungsmusik des Jahres 2016: Nach 13 Jahren auf jeweils eigenen Wegen sind Jan Philipp Eißfeldt (alias Jan Delay), Dennis Lisk (alias Denyo) und Guido Weiß (alias DJ Mad) wieder gemeinsam als „Beginner“ am Start. „Es war einmal“ erinnert an die 25-jährige Geschichte der drei Hamburger und eröffnet mit einem Video voller deutscher Musik- und Fernsehprominenz ein weiteres Kapitel deutscher Rapgeschichte……

18.12. Jazzpospolita – Topniejący śnieg (Live)

Schon wieder steckt der musikalische Stil der Band irgendwo im Dazwischen. Dieses Mal mischen die seit 2009 auf den Bühnen der Welt stehenden Herrschaften, Jazz, Post-Rock und Elektronik. Bei uns gastierten die vier Musiker, die mit ihrem Namen auf die lange Jazztradition Polens anspielen, bereits 2011. Heute präsentieren wir Euch mit „Der schmelzende Schnee“ eine ganz besondere Livepraline vom Festival „Jazz w Ruinach“ (Jazz in Ruinen) im schlesischen Gliwice/Gleiwitz. Wir wünschen Euch viel Vergnügen beim Eintauchen in die achtminütige Klangwelt von Jazzpospolita.…

19.12. Jelen – Vlčí srdce

Für den Start in die letzte Woche vor Weihnachten geben wir Euch einen Song der tschechischen Rock- und Folk-Combo Jelen („Hirsch“) mit auf den Weg. Gitarre, Bass, Akkordeon, Trompete, Banjo, Klavier, Schlagzeug – mit diesen Instrumenten (und ihrer Stimme) hantiert die siebenköpfige und gut gelaunte Band aus Prag. Vom Oktober 2016 veröffentlichten Album „Wolfsherz“ seht und hört ihr heute den Titelsong, der mit starken Tiermetaphern von menschlichen Dingen erzählt. Viel Spaß damit!…

21.12. Maria Peszek – Samotny tata

Das im Frühjahr 2016 erschienene Album „Karabin“ (Karabiner) von Maria Peszek war ein kontroverser, teils hochpolitischer Beitrag zu Radikalisierungen in der polnischen Gesellschaft und trotzdem, oder gerade deshalb rasch ein Topseller. „Samotny Tata“ erzählt die Geschichte eines alleinerziehenden, oder auch – das polnische Wort „samotny“ bedeutet beides – einsamen Vaters und seiner Tochter Ala (Alexandra). Mit Eryk Lubos, einem der interessantesten polnischen Charakterdarsteller der Gegenwart, in der Hauptrolle war dieses Video aus unserer Sicht eines der absoluten Highlights des Jahres.…

23.12. Faber – Alles Gute

Es gibt Musikvideos, die einem unter die Haut gehen. Als ich das Video zum ersten Mal gesehen habe, hat es mich umgehauen und bis heute fällt es mir schwer, die vielen Gefühle, die mich bei dem Song überkommen, zu beschreiben. Der Singer-Songwriter Faber stammt aus Zürich und die heutige Musikpraline lieferte auch gleichzeitig den Titelnamen zur ersten EP, die dank Crowdfunding entstand. Seitdem wird dies Scheibe im deutschsprachigen Raum nicht nur von Sophie Hunger gefeiert. Ein Tag vor dem Fest, wünschen wir Euch alles Gute!…

24.12. Tomáš Klus – Přeju Ti

Auch dieses Jahr enden wir unseren Ritt durch die Musiklandschaft der GFPS-Familie mit einer Musikpraline aus Tschechien. Weil es dieses Mal im Video weder das Christkind, die Tanne, Schnee, noch ein singender Karpfen zu sehen sind, haben wir Euch einen Kurzfilm von Pat & Mat (in Polen hießen die Chaoten Nachbarn/Sąsiedzi) über die Tanne vorbereitet. Wie Pat und Mat kennt Tomáš Klus in Tschechien jeder. Der Schauspieler und Liedermacher ist seit einigen Jahren aus den tschechischen Musikcharts kaum wegzudenken. Mit der Hymne an den Wunschzettel, wünschen wir Euch, dass Ihr einige eurer Wünsche unter dem Tannenbaum findet.
Nach Weihnachten könnt Ihr wieder wie gewohnt über Eure Lieblingsmusikpraline abstimmen. Wir danken Euch für Eure Hilfe und Unterstützung und wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest wie ein gesundes Neues Jahr!…